DJ Plastikstuhl bei Aftershowparty der Konspirativen Küchenkonzerte in Hamburg-Wilhelmsburg (21.11.2010)

Resteessen in der Soulkitchen

Nächsten Sonntag (21.11.2010) lege ich endlich wieder auf. Diesmal bei der Aftershowparty der Konspirativen Küchenkonzerte in der Soulkitchen-Halle (bekannt aus dem Fatih Akin Film) in Hamburg-Wilhelmsburg. Das Set steht natürlich noch nicht, aber mein Schwerpunkt am Sonntag Abend wird wahrscheinlich bei elektronische Musik aus Israel liegen.

Nachdem am Sonntag Marcos Küche in Brand gesteckt und alle Bäuche mit Biolamm vollgeschlagen sind, ziehen wir weiter und tanzen uns die Seele aus dem Leib. Denn ein mehrfach preisgekröntes Format braucht auch eine hochkarätig besetzte Aftershowparty.

Es spielen live die Krach und Getöse-Gewinner 2010 FUCK ART LET’S DANCE

Danach gibt es Dj Sets vom Papst der Partyschweine Nick Rave (aka Torsun) (Egotronic)

und dem wilhelmsburger Resident DJ Plastikstuhl.

blink, knister, flimmer … Aftershowparty der Konspirativen Küchenkonzerte in Hamburg

blink, knister, flimmer … Aftershowparty der Konspirativen Küchenkonzerte in Hamburg

Nehmt den Tatort auf Guckt den Tatort und Kommissarin Lund später aus der Mediathek und kommt am Sonntag, den 21.11.2010 ab 21:00 in die Soulkitchen-Halle, Industriestraße 101 in Hamburg Wilhelmsburg. Kostet auch nix.

Die schlechte Nachricht zuerst…

randnummer_flyer017Den RischRusch – Club Tel Aviv im Konsum wird es wohl auf absehbare Zeit nicht mehr geben. Wegen zu viel Stress mit den Nachbarn wegen des „Lärms“ sind laute DJ-Abende dort leider nicht mehr möglich… Falls jemand eine gute Ersatzlocation in Hamburg kennt, nehme ich Vorschläge gerne entgegen.

Die gute Nachricht ist: DJ Plastikstuhl legt weiter auf. Am Freitag, den 16. Oktober packe ich meine Musik bei der Release-Party der Zeitschrift Randnummer aus. Die Feierei beginnt irgendwann nach der Lesung um 19.30 Uhr in der Haubachstraße 7a in Hamburg-Altona.

Ab Samstag wieder am Start: der RischRusch –  Club Tel Aviv

Nach längerer Pause geht es am Samstag, den 25. April wieder weiter: Hamburgs einzige regelmäßige israelische Musiknacht mit DJ Plastikstuhl ist wieder zurück. Wie gewohnt wieder im Konsum in der Stresemannstraße 13 (beim neuen Pferdemarkt), ab 22 Uhr ohne Eintritt.

Und mit viel, viel neuer und alter Musik aus Israel ohne Stilgrenzen und Genreeinschränkungen. Von experimenteller elektronischer Musik, über Hip Hop, Gitarrengeschrammel, Jazz und Chartpop bis zu Chormusik und Blues. Je nach Laune.

Ich würd‘ mich freuen, euch zu sehen.
rischrusch_april_2009

Weitere Termine: Samstag, der 30. Mai; Samstag, der 26. Juni… usw. am letzten Samstag im Monat (bis auf Widerruf…).

Rosh HaMemshala Remix Contest & RischRusch-Pause

Ewig keine Neuigkeiten auf diesem Kanal. Arbeit bis zum Hals und ein „ganz kleines“ privates Projekt kurz vorm Start… Zur Überbrückung der Zeit hier der Hinweis auf den Remix-Contest zum Song Rosh HaMemschala („Premierminister“, wörtl. „Kopf des Staates“). Auf dem Blog Noiz of Zion sind Ergebnisse zu hören.

Das Original von E-Z findet ihr hier:
EZ-Rosh Hamemshala (Original Version)

Den nächsten RischRusch wird es vermutlich erst am 24. April geben. Weitere Infos folgen.

Zum letzten Mal in diesem Jahr: RischRusch am 22. November

Noch einmal die Sonne Tel Avivs hören? Wenn ihr wollt, ist es kein Traum! Denn am Samstag, den 22.11.2008 gibt es noch einmal Hamburgs israelische Musiknacht, den RischRusch – Club Tel Aviv mit DJ Plastikstuhl.

Gespielt wird quer durch alle Genre von Indie-Gitarrenschrammel über Stadionrock und die israelischen Sommerhits der letzten zehn Jahre bis hin zu Experimentellen, Minimal und HipHop. Come and enjoy.

Wie immer ab 22 Uhr eintrittsfrei im Konsum (Stresemannstraße 13, beim Neuen Pferdemarkt).

Neu: Jetzt auch bei Qype mit iCal-Export für euren Terminkalender.

Samstag wieder RischRusch – Club Tel Aviv

Am Samstag Abend (25.10.) spiele ich wieder zum Tanz (oder aber zum rumsitzen und klönen) auf. Um 22.00 Uhr geht es los, der Eintritt ist wie immer frei.

Den RischRusch – Club Tel Aviv, Hamburgs einzige regelmäßige israelische Musiknacht findet ihr wie immer im Konsum (Hamburg, Stresemannstraße 13) beim neuen Pferdemarkt.

Ich freue mich auf euer Vorbeikommen.

Ach ja: Sorry: diesen Monat gibt es die Einladung leider nur ohne
sprechende Plastikstühle…

Zurück aus der Pause: RischRusch am Samstag, den 27. September

Für alle, dies im Juli verpasst haben und im August vergeblich drauf gewartet haben: am 27. September (Samstag) um 22 Uhr ist es wieder einmal Zeit für den RischRusch – Club Tel Aviv im Konsum. Mit einem Haufen schöner neuer Musik und dem guten Alten CD-Koffer voller Schätze werde ich versuchen, den nass-kalten Herbst etwas aufzuhellen.

RischRusch im Juli

Musik querbeet durch die israelische Musikszene: Indierock, Electrokrach, Popschnulzen, Experimentelles, Klassiker, HipHop und alles was der Musikkoffer so her gibt…

Samstag, 27.7.2008, ab 22.00 Uhr, Konsum, Stresemannstraße 13, Hamburg

RischRusch – Club Tel Aviv beim BAK-Wochenende in Essen

Am Samstag, den 12. Juli lege ich ausnahmsweise außerhalb Hamburgs auf, bei der BAK-Shalom-Party auf dem Bundesarbeitskreiswochenende in Essen. Ab 21 Uhr sind Gäste willkommen im Heinrich-Rabbich-Haus (Essen, Geilinghausweg). Für ÖPNV-Anreisende gibt es eine Fahrplanauskunft auf den Seiten des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

Samstag (21. Juni) im Konsum: RischRusch – Club Tel Aviv

Ja, ja… die Ankündigung kommt spät. Aber sie kommt. Morgen Abend – nach dem Fußballspiel (denn das wird im Konsum wie jedes live gezeigt) – ist wieder RischRusch im Konsum… Hamburgs einzige regelmäßige israelische Musiknacht geht weiter. Diesmal etwas außer der Reihe (nicht am letzten Samstag im Monat). Ich bringe wieder viele schöne Musik mit und ihr bitte wieder (mindestens) so viel gute Stimmung wie letztes Mal. DJ Plastikstuhl freut sich auf euch zur dritten Halbzeit im:
Konsum | Stresemannstraße 13 | Hamburg | Nahe Neuer Pferdemarkt