Happy Independence Day! | !יום עצמאות שמח

… und einen wunderschönen Tag der Befreiung. Vor 63 Jahre kapitulierte Deutschland. Die Armeen der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und Frankreichs befreiten Europa von Nationalsozialismus und Krieg und beendeten die Shoa, in der die Deutschen sechs Millionen jüdische Menschen ermordeten.

Drei Jahre später (nach dem jüdischen Kalender heute vor 60 Jahren) gründete sich Israel. Dem Land wurde nicht nur am Tag nach seiner Unabhängigkeitserklärung von den Nachbarn der Krieg erklärt. Bis heute muss die (jüdische wie arabische Bevölkerung) Angst vor Raketenbeschuss und Selbstmordanschlägen haben. Und dennoch. Heute ist Israel der einzige Staat, in dem jüdische Menschen nicht als Minderheit auf das Good Will der jeweiligen Mehrheit angewiesen ist.

Israel, die einzige Demokratie im Nahen Osten hat Geburtstag. Das ist für uns ein Grund zu Feiern. Und feiern werden wir nicht nur mit ein paar Worten und nicht nur am 8. Mai (dem Israelischen Unabhängigkeitstag nach dem jüdischen Kalender) und dem 14. Mai (dem Unabhängigkeitstag nach dem gregorianischen Kalender).

Ich schließe mich den Gratulationen des BAK Shalom an:

Diesen Monat nehmen wir uns zum Anlass, um auf eigene, wie andere Veranstaltungen aufmerksam zu machen. Wir wollen nachdenken und gedenken, bei verschiedenen Anlässen unsere Sympathie und Solidarität bekunden und natürlich feiern. Im Laufe des Mais werden wir weiterhin über aktuelle Events informieren, Hinweise von Politik bis Musik geben und euch mit Informationen versorgen. Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Und seit gestern sind die schicken neuen Aufkleber des BAK Shalom fertig:

Aufkleber des BAK Shalom | bak-shalom.de Aufkleber des BAK Shalom | bak-shalom.de
Aufkleber des BAK Shalom | bak-shalom.de Aufkleber des BAK Shalom | bak-shalom.de

Also. Happy Birthday Israel! Und: Happy Birthday Kapitulation!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *