Photo(shop)-Journalismus-Preis und Gebete für den Frieden

Nicht nur in den letzten Wochen ist die Achse des Gutens eine unerlässliche Quelle für erhellende Nachrichten, aber auch für Beiträge, die zum Schmunzeln einladen. Heute ließen sich unter anderem Ein Link zu Banterist – The 2006 Photo(shop) Journalism Awards dort finden. Einer kleinen Satire über die aufgedeckten Bildfälschungen, die der Presse, dem verlängertem Arm der Hisbollah zur Berichterstattung über die „israelische Greueltaten“ dienten. Auch dieses Bild ist aus diesem blog:

Ferner machte die Achse des Guten auf ein Gebet aufmerksam, dass die Diakonie Katastrophenhilfe den christlichen Schäfchen zum Nachbeten empfiehlt:

Krieg im Nahen Osten

[…]
Sie sind alle deine Töchter und Söhne,
die Menschen Israels
in ihrer täglichen Ungewissheit und Gefährdung;

die Menschen in den Palästinensergebieten
und im Libanon,
ausgeliefert einer Vernichtungsmaschine,
die wahllos tötet
und die Lebensgrundlagen eines Volkes zerstört.
*
[…]

*) kursive Hervorhebung: plastikstuhl.de

UPDATE (01.09.2006): Erstaunlich, aber wahr: die Diakonie-Katastrophenhilfe hat wohl auf Protest reagiert und das Gebet „Krieg im Nahen Osten“ von ihrer Homepage entfernt!

Ein Gedanke zu “Photo(shop)-Journalismus-Preis und Gebete für den Frieden

  1. Thanks, I’ve recently been in search of for details about this topic for ages and yours is definitely the finest I’ve located so far.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *